Monthly Archives: November 2016

Pickel am Po – Was tun?

pickel-am-po-2Für viele Personen ist es immer sehr interessant zu beobachten dass Pickel nicht nur im Gesichtsbereich anzutreffen sind sondern auch an anderen Stellen des Körpers. Aber egal wo man die Pickel antrifft, sie sind im Allgemeinen doch als eher unangenehm wahrzunehmen.

So haben Pickel, egal wo man sie findet, natürlich immer eines gemein: sie sind unangenehm und man möchte sie loswerden. In diesem Artikel stellt man sich natürlich der Frage, ob es einen Unterschied macht, wo man die Pickel antrifft. Ändert sich dadurch die notwendige Behandlungsmethode oder sehen die Methoden gleich aus? Auf all diese Fragen werden wir versuchen eine Antwort zu finden.

Die Besonderheiten von Pickel am Po

Zu Beginn dieser Diskussion muss man auch festhalten, dass Pickel, wenn sie an einer besonders empfindlichen Stelle des Körpers auftreten, natürlich sehr empfindsam wahrgenommen werden. Das ist zum Beispiel an der Nase der Fall. Hier sieht es nicht nur unangenehm aus sondern es lässt sich auch ein gewisses Jucken an der Nase bemerkbar machen. Man beginnt zu kratzen und dies verschlimmert die Tatsache noch um einiges.

Eine weitere unangenehme Stelle, wo sich ein Pickel auch sehr leicht selbst entzündet, ist natürlich der Po! Allerdings muss man hier sagen, dass es auch für viele Personen nicht so ein großes Problem darstellt, weil es eben nicht für alle Menschen sofort sichtbar ist. Als Betroffener fühlt man sich also mit Pickeln am Po und am Oberschenkel häufig weniger attraktiv und man leidet in weiterer Fiolge auch weniger psychisch unter den Folgen des Problems. Hier findest Du einen guten Beitrag zum Thema Pickel am Po.

Worin liegen eigentlich die Ursachen für Pickel?

pickel-am-po
Wenn man die Pickel wirklich erfolgreich bekämpfen möchte, dann muss man davor natürlich einmal die Ursachen erkennen. Denn erst danach kann man der Bekämpfung der Pickel am Po den Kampf ansagen. Je früher man sich dem Problem stellt, desto besser ist das allgemein auch. Wenn man sich sehr früh dem Problem stellt, dann kommt es im idealen Fall auch gar nicht dazu, dass Pickel entstehen können.

Viele Ursachen der Pickel liegen bei der mangelnden Hygiene der betroffenen Personen. Sie ist sehr oft auch für die Entstehung der Pickel am Po verantwortlich. Die muss man sich immer vor Augen halten.

Neben dem hygienischen Aspekt stellen auch unter anderem Schweiß und abgestorbene Hautschuppen ein großes Problem dar. Der Grund ist, dass sie grundsätzlich einen sehr guten Nährboden für Bakterien bieten. Daher ist für Menschen die darunter leiden es noch wichtiger, auf ihre Hygiene zu achten. Insbesondere Menschen, die mit dem Problem der Propionbacterien zu kämpfen haben, sind sehr davon betroffen.

Ein weiterer Grund für Pickel am Po sind meist die getragenen Hosen. Wenn man etwa zu enge Hosen trägt, dann trägt dieser Umstand nicht gerade dazu bei, dass sich Pickel nicht ausbreiten können. Im Gegenteil, enge Hosen begünstigen durch unzureichende Belüftung der Haut und der vorherrschenden Wärme geradezu Pickel. Ein weiterer Grund liegt zum Beispiel auch im Hormonhaushalt. Wenn man etwa im jugendlichen Alter im Wachstum ist, verändert sich auch das hormonelle Spektrum. Dies spielt auch eine entscheidende Rolle.